Datenschutz

Datenschutzerklärung                                                   Stand 05.02.2019

 

Daten sind für uns die Grundlage dafür, einen ausgezeichneten Service leisten zu können. Unser wichtigstes Kapital ist aber das Vertrauen unserer Kunden. Die Kundendaten zu schützen und sie nur so zu nutzen, wie es unsere Kunden von uns erwarten, hat für uns höchste Priorität. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Ferner ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

 

 

Infos zur Webseite

 

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

 

 

Kontaktformular

 

Auf unseren Websites können Sie über Kontaktformulare personenbezogene Daten eingeben. Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, erheben und speichern wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben (z.B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse). Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Die Daten verwenden wir ausschließlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist im Falle einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Dient Ihre Anfrage der Vorbereitung eines Vertragsabschlusses ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO zusätzliche Rechtsgrundlage.

Zur verschlüsselten Datenübertragung verwenden wir das Hypertext Transfer Protocol Secure (HTTPS).

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem unbefugten Zugriff durch Dritte ist leider nicht möglich.

 

 

Bewerbungsmöglichkeit

 

Sie können sich auf unseren Websites bzw. per E-Mail oder Brief bewerben. Wenn Sie sich bewerben, erheben und speichern wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben bzw. die Sie uns zusenden. Ihre Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung an die zuständigen Stellen weitergeleitet. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Falls wir Ihnen keine Stelle anbieten können, speichern wir Ihre Daten höchstens bis 6 Monate nach Ende des Bewerbungsprozesses.

 

 

Datenerhebung und Verwendung

 

Im Zuge der Geschäftsbeziehung erheben und speichern wir von beteiligten Personen personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Büroanschrift, Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk) sowie Informationen, die für die Durchführung der Geschäftsbeziehung (inkl. Korrespondenz und Rechnungstellung) notwendig sind.

Die Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung der Geschäftsvorgänge und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen erforderlich.

Darüber hinaus werden wir die Daten für gelegentliche Informationen nutzen, um Sie über neue Produkte,  Angebote, Entwicklungen, Sonderaktionen, sowie Veranstaltungen zu informieren.

Sie sind selbstverständlich berechtigt, jederzeit dieser Nutzung Ihrer Daten gegenüber uns zu widersprechen.

 

 

Datensicherheit

 

Personenbezogene Daten werden ausschließlich auf durch Sicherheitstechnologien geschützten, dem Industriestandard (z.B. Firewalls, Passwortschutz, Zutrittskontrollen etc.) entsprechenden Rechenzentren und Rechnern verarbeitet.

Wir gewährleisten, dass alle mit der befugten Verarbeitung von personenbezogenen Daten befassten Mitarbeiter und anderer für uns tätige Personen sich zur Vertraulichkeit verpflichtet haben oder einer angemessenen gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht unterliegen.

 

 

Datenweitergabe

 

Wir übermitteln personenbezogene Daten nur an externe Stellen, um unsere vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen.

Gesetzlich verpflichtet sind wir zur Übermittlung von Daten an staatliche Behörden, z.B. Steuerbehörden, Aufsichtsbehörden und Strafverfolgungsbehörden.

Zu den Datenübermittlungen zur Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen gehört zum Beispiel die Weitergabe der Empfängeradresse an ein beauftragtes Transportunternehmen.

Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass Sie uns vorher Ihre Zustimmung hierzu gegeben haben.

Bei der Übermittlung an externe Stellen in Drittländern, d.h. außerhalb der EU bzw. des EWR, stellen wir sicher, dass diese Stellen Ihre personenbezogenen Daten mit der gleichen Sorgfalt behandeln wie innerhalb der EU bzw. des EWR. Wir übermitteln personenbezogene Daten nur in Drittländer, bei denen die EU-Kommission ein angemessenes Schutzniveau bestätigt hat oder wenn wir den sorgfältigen Umgang mit den personenbezogenen Daten durch vertragliche Vereinbarungen oder andere geeignete Garantien sicherstellen.

 

 

Videoüberwachung

 

Zum Schutz unserer Betriebe setzen wir Überwachungskameras ein. Im Rahmen der Videoüberwachung werden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) Videoaufzeichnungen verarbeitet.

Die Verarbeitung der Videoaufzeichnungen erfolgt ausschließlich zweckgebunden zur Absicherung von lebensmittelrechtlichen Qualitätsanforderungen, der Wahrung des Hausrechts,  und zur möglichen Aufklärung von Einbruch/Diebstahl.

Die Daten werden innerhalb der Verpa und bei deren verbundenen Unternehmen an die zuständigen Stellen weitergeleitet, die mit der Verarbeitung betraut sind.

Wir setzten eigene Mitarbeiter zur Überwachung der Videoüberwachungsanlage ein.

Wir setzen externe Dienstleister zur Wartung der Videoüberwachungsanlage ein, wobei ein Zugriff auf die Videoüberwachungsanlage bzw. gespeicherte Videoaufzeichnungen nicht ausgeschlossen werden kann.

Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe der Videoaufzeichnungen erfolgt nur, soweit dies im Rahmen einer möglichen Strafverfolgung erforderlich ist. Empfänger sind in diesem Fall die zuständigen Strafverfolgungsbehörden.

Die gespeicherten Videoaufzeichnungen werden nach vierzehn Tagen gelöscht.

 

 

Auftragsverarbeiter - Subunternehmer

 

Von uns beauftragte Dienstleister und Subunternehmer, die ggf. Zugriff auf personenbezogene Daten haben, sind vertraglich zum sorgfältigen Umgang mit den Daten verpflichtet.

Zur Wartung unserer einen IT-Systeme beschäftigen wir externe IT-Servicefirmen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit ggf. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten können. Gleiches gilt für den Hostingprovider.

Mitarbeiter von Banken, die Ihre und unsere Konten verwalten haben Zugang zu personenbezogenen Daten.

Mitarbeiter  von Google und den Betreibern der Social-Media-Plug-ins wie unten beschrieben können ggf. auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Art und Weise der Datenverarbeitung durch Google und die Anbietern der Social Plug-ins außerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegt.

 

 

Bonitätsprüfung

 

Gelegentlich nutzen wir auch Informationen über Sie aus anderen Quellen und fügen sie zu unseren Informationen über Ihr Kundenkonto hinzu. Wir behalten uns das Recht vor, bei Dritten (z.B. Kreditauskunfteien) Auskünfte über Ihr Zahlungsverhalten einzuholen, um Ihnen bestimmte Zahlungsmöglichkeiten anzubieten.

Ihre Bestell- und Zahlungsdaten werden zum Zweck einer hausinternen Bewertung des Zahlungsverhaltens bei weiteren Bestellungen genutzt.

 

 

Speicherdauer

 

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten gegenüber Ihnen erforderlich ist. Nach Wegfall unserer vertraglichen Pflichten werden Ihre Daten gesperrt oder gelöscht.

Es können darüber hinaus gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, beispielsweise handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten (z.B. Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung). Sofern solche Pflichten zur Aufbewahrung bestehen, sperren oder löschen wir Ihre Daten mit Ende dieser Aufbewahrungspflichten.

 

 

Automatisierte Entscheidungsfindung und Profilbildung

 

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatische Entscheidungsfindung gem. Art. 22 DSGVO.

 

Wir verarbeiten teilweise Ihre Daten automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling).

 

Wir setzen Profiling ein:

 

  • Um Sie zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können.

 

Wir möchten Sie aber auch darauf hinweisen, dass es nicht ausgeschlossen ist, dass seitens eines sozialen Netzwerkes eine derartige Software zum Einsatz kommt.

 

Die Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens erfolgt mittels Google Analytics.

 

 

Ihre Rechte

 

Sie haben bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten folgende gesetzliche Rechte gegenüber uns:

  • Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere Informationen, z.B. die Verarbeitungszwecke, die Empfänger und die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer.
  • Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen.
  • Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.
  • Sie haben ein Recht zur Löschung, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Ihre Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr notwendig sind, Sie Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung widerrufen haben oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.
  • Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, z.B. wenn Sie der Meinung sind, die personenbezogenen Daten seien unrichtig.
  • Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
  • Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung bestimmter Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.
  • Sie können eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon jedoch nicht berührt.
  • Sie haben zudem ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde, beispielsweise wenn Sie der Meinung sind, dass die Datenverarbeitung nicht im Einklang mit datenschutzrechtlichen Vorschriften steht.

 

 

Kontakt Datenschutz

 

Sollten Sie mit den hier dargestellten Maßnahmen zum Datenschutz nicht zufrieden sein oder haben Sie noch Fragen betreffend die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, so würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören. Wir werden uns bemühen, Ihre Fragen so rasch wie möglich zu beantworten und Ihre Anregungen umzusetzen. Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Datenschutzbeauftragten:

 

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

 

Protokolldaten

 

Wenn Sie unsere Websites nutzen, ohne anderweitig (z.B. durch Registrierung oder Nutzung des Kontaktformulars) Daten an uns zu übermitteln, erheben wir technisch notwendige Daten, die automatisch an unseren Server übermittelt werden, u.a.:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung
  • Status und übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Browsertyp
  • Angaben zur Webseite, über die Sie auf unsere Webseite gelangen
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Betriebssystem

 

Dies ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Websites anzeigen zu können. 

Die übermittelten Daten werden nicht über Ihren Besuch auf unserer Webseite hinaus gespeichert. Rechtsgrundlage für die Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

 

 

Verwendung von Cookies

 

Wir verwenden Cookies, um die Benutzung unserer Websites zu erleichtern und zu verbessern. Cookies sind Textinformationen, die beim Besuch einer Website über den Webbrowser auf ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (Session-Cookies). Darüber hinaus werden auch sog. dauerhafte Cookies verwendet, die auf Ihrem Endgerät verbleiben, um Sie bei Ihrem nächsten Besuch der Webseite wiederzuerkennen.

Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch. Den Umgang mit Cookies regeln Sie selbst. Gespeicherte Cookies können Sie jederzeit über die Einstellungen Ihres Webbrowsers löschen. Sie können auch die Einstellungen Ihres Webbrowsers so anpassen, dass keine Cookies gespeichert werden. Dann sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Websites verfügbar.

 

 

 

Newsletter

 

Auf unseren Websites können Sie einen Newsletter abonnieren. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erheben und speichern wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben (z.B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse). Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Das Abonnement des Newsletters ist nur mit Ihrer Einwilligung möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Die Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand von Newslettern.

 

 

Registrierungsmöglichkeit

 

Auf unseren Websites können Sie sich registrieren. Wenn Sie sich registrieren, erheben und speichern wir die Daten, die Sie in die Eingabemaske eingeben (z.B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse). Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist im Falle einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Dient Ihre Registrierung der Vorbereitung eines Vertragsabschlusses ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO zusätzliche Rechtsgrundlage.

Ihre Registrierung ist für die Nutzung bestimmter Inhalte und Leistungen auf unseren Websites bzw. für die Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

 

 

Links auf andere Internetseiten

 

Wir verweisen gelegentlich auf die Webseiten Dritter. Obwohl wir diese Dritten sorgfältig aussuchen, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit von Websites Dritter übernehmen. Auch gilt diese Datenschutzerklärung nicht für verlinkte Webseiten Dritter.

 

 

Analyse-Tools und Werbung


Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Speicherung von Matomo-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Google Maps

 

Wir nutzen auf unserer Websites das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt auf unserer Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Durch die Nutzung von Google Maps werden Daten an Google in die USA übermittelt, u.a. Ihre IP-Adresse.

Sie können die Übermittlung der Daten an Google verhindern, indem Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie Google Maps auf unserer Website jedoch nicht nutzen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Maps/Google Eath:

www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html

 

 

Google Fonts

 

Wir verwenden auf unserer Websites Google Fonts. Dadurch können wir bestimmte Schriftarten in unsere Website integrieren. Diese Schriftarten werden von Google über Server in den USA bereitgestellt. Beim Aufruf unserer Website baut der Webbrowser des Besuchers eine direkte Verbindung zu diesen Servern auf. Dabei wird unter anderem die IP-Adresse des Besuchers an Google übermittelt und dort gespeichert.

 

 

Facebook:

 

Auf unserer Webseite sind Social- Media- Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerks Facebook  Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) integriert. Diese erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf der Webseite. Durch Ihren Besuch unserer Webseite erhält Facebook Informationen, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse die Webseite besucht haben. Klicken Sie nun auf den Facebook „Like-Button“ (Gefällt mir) auf der Webseite während Sie zeitgleich in Ihrem Facebook-Account angemeldet sind, werden die Inhalte der Webseite auf Ihrem Facebook-Profil verlinkt. Folglich kann Facebook Ihren Besuch auf der Webseite zu Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei Facebook haben oder nicht. Wir weisen darauf hin, dass wir als Webseite-Anbieter weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge haben, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung bzw. die Speicherfristen bekannt. Facebook speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere um andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht eine Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzungsprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Facebook wenden müssen. Wir bieten Ihnen über das Facebook-Plugin die Möglichkeit, mit dem sozialen Netzwerk und anderen Nutzern zu interagieren, sodass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung des Facebook-Plugins ist Art 6 Abs. 1 S. 1lit. f) DS-GVO. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung von Facebook regelmäßig auszuloggen, insbesondere um die oben beschrieben Zuordnung Ihres Surfverhaltens zu Ihrem Profil zu vermeiden. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und –Verarbeitung durch Facebook erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter folgendem Link: http://de-de.facebook.com/policy.php .